Erstvorstellung in HNO Klinik und / oder psychiatrischer Klinik

In der Regel erfolgt die Erstvorstellung am gleichen Tag sowohl in der HNO Klinik als auch in der psychiatrischen Klinik. Im Rahmen der Erstvorstellung erfolgen diagnostische Maßnahmen und Sie werden über die für den Tinnitus verantwortlichen Mechanismen sowie die in Frage kommenden Behandlungsmöglichkeiten informiert.

Um Ihnen die bestmögliche Therapie zukommen zu lassen, sind für uns genaue Angaben zu Ihrem Tinnitus wichtig. Daher bitten wir Sie darum, die Fragebögen, die Sie per Post zugesandt bekommen, ausgefüllt zu Ihrem Ersttermin mitzubringen.

Im Rahmen der Erstvorstellung finden weitere Untersuchungen statt:

  • Hals-Nasen-Ohren-ärztliche Untersuchung (HNO Klinik)
  • Audiologische Untersuchung (HNO Klinik)
  • Neurologische Untersuchung (Klinik für Psychiatrie)
  • Psychologisch-Psychiatrische Untersuchung (Klinik für Psychiatrie)
  • Elektrophysiologische Untersuchung (Klinik für Psychiatrie)
  • Krankengymnastisch-Osteopathische Untersuchung (Abteilung für Physiotherapie)
  • Kieferorthopädische Untersuchung (Klinik für Zahnheilkunde)
  • Schlafmedizinische Untersuchung (Schlafmedizinisches Zentrum, Klinik für Psychiatrie)
  • Funktionell bildgebende Untersuchungen:
  • PET (Klinik für Nuklearmedizin)
  • fMRI (Klinik für Psychiatrie, Klinik für Neuroradiologie)